bild1 bild2 bild3 bild4 bild5 bild6 bild7
IMAGE AUSFLUG 2017
15.10.2017 - Hits : 30
29 unserer Mitglieder starteten zum heurigen Vereinsausflug in den Alpenzoo nach Innsbruck, dabei war vor allem die Jugend sehr stark vertreten. An diesem kühlen Herbsttag war die Stimmung trotzdem bestens,... Read More...
IMAGE Saisonstart mit 6 Medaillien
07.10.2017 - Hits : 63
Mit der Teilnahme an der Achensee Trophy eröffneten unsere Kämpfer die Wettkampfsaison 2017/2018. Nicht weniger als 210 Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, Italien und Russland standen sich... Read More...
Trainingsstart mit über 40 Sportlern im Erwachsenentraining
05.09.2017 - Hits : 219
Offensichtlich heiss erwartet wurde der allgemeine Trainingsstart, im Kindertraining konnten wir 20 Schüler begrüssen, im Erwachsenentraining war die Stimmung mit über 40 SportlerInnen bestens. Wir... Read More...
IMAGE Das Sensationsjahr geht weiter - ANDI holt Bronze bei der EM der Studenten in Portugal
27.07.2017 - Hits : 228
Geduld und Ausdauer zahlen sich irgendwann aus, fast nirgends bewahrheitet sich diese Aussage mehr als im Taekwondo. Unser ANDI ist einer eifrigsten Trainierer und hat sich jetzt bei der Europameisterschaft der... Read More...
IMAGE Gürtelprüfung mit Licht und Schatten
22.06.2017 - Hits : 330
Eine Gürtelprüfung ist immer auch Nervensache, was im Training gelingt, gelingt nicht automatisch auch wenn es darauf ankommt. Jeder Meisterschaftsteilnehmer und wohl die meisten DAN-Träger kennen das,... Read More...
IMAGE Saisonende mit 2 x Silber beim grössten G1 Technikturnier Europas
21.06.2017 - Hits : 285
Ein toller Saisonausklang gelang unseren beiden EM-Medaillengewinnerinnen ANITA und BIANCA beim AUSTRIAN OPEN in Wien: mit 568 StarterInnen aus 29 Nationen war das Turnier auf 5 Kampfmatten das grösste... Read More...
IMAGE Trainingslager mit TKD Achensee
21.06.2017 - Hits : 296
Zum 2.x war der TKD-Verein Achensee in Fieberbrunn auf Trainingslager, unser Team hatte sowohl gute Einheiten als auch Spaß mit Ihnen und die  Teambildung innerhalb Tirols wurde weiter... Read More...
IMAGE Platz 5 für ANDI beim G1 in Luxemburg
12.06.2017 - Hits : 314
Im glamourösen Herzogtum Luxemburg fand unser letztes Weltranglistenturnier der alten Saison statt, dabei konnte sich ANNA-LENA, nach anstrengender (und erfolgreicher) erster Seniorensaison diesmal nicht gegen die... Read More...
IMAGE Starke Vorführung zur Jubiläumsfeier von PORSCHE St. Johann
04.06.2017 - Hits : 324
Eine sehr gelungene und begeisternde Vorführung lieferten Anna-Lena, Christina Erhart, Bianca, Anita, Andi und Dani anlässlich des 30-Jahre Jubiläums beim Autohaus VW-PORSCHE in St. Johann ab. Unser... Read More...
IMAGE Coachlizenz hoch 3 - wir haben jetzt 3 Coaches für die G-Turniere im Verein
04.06.2017 - Hits : 298
Devid und Martin haben sie verlängert, jetzt hat auch unser Dani seine ETU-Coachlizenz beim Seminar in Innsbruck erhalten. Das Seminar wurde gehalten von niemand geringerem als Chakir Chalbat, seines Zeichens WTF-... Read More...
IMAGE Vorbereitung Austrian Open G1 /Luxemburg G1
29.05.2017 - Hits : 304
Zur Vorbereitung auf die oben anstehenden Events nahm der TKD-Fieberbrunn mit seinen Teilnehmern am Trainingslager im TWS teil, das von Landestrainer Gerhard Huber veranstaltet wurde. Von Donnerstag bis Sonntag konnte... Read More...
IMAGE Gold und 3 x Silber in Italien
19.05.2017 - Hits : 317
Bei den heurigen Riccione Open in Italien waren knapp 900 Athleten am Start. Auch das Landeskader Tirol, reiste mit einer großen Abordnung von Tiroler Kämpfern an. Unser Verein stellte für das... Read More...
IMAGE ES IST GESCHAFFT - 2 MEDAILLEN BEI DER POOMSAE - EUROPAMEISTERSCHAFT IN GRIECHENLAND
13.05.2017 - Hits : 623
Im 19. Jahr des Vereinsbestehens ist uns endlich auch der grosse Wurf in der Poomsae gelungen: nachdem die Kämpfer ja schon EM-Medaillen ergattert hatten, wollten die Techniker schon lange nachziehen. ANITA... Read More...

Willkommen

Seit der Gründung im Oktober 1998 stieß die Kampfsportart auf reges Interesse bei allen Altersgruppen und nachdem im ersten Schnuppertraining gleich 82 Sportler vom anfangs einzigen Trainer, Vereinsgründer Martin Seelos, einen Einblick in die koreanische Kampfkunst erhalten wollten, wurden die Trainingszeiten bald von 4 auf mittlerweile 12 Wochenstunden erhöht. Seit dem Jahr 2000 gibt es auch eigene Trainingseinheiten für die Talente in Wettkampf und Technik an drei Tagen in der Woche und am Wochenende.

Im Jahr 2003 wurde durch die vereinsinterne Trainerausbildung auch eine eigene Kindergruppe ab 6 Jahren gegründet, wegen des anhaltenden Zulaufs werden inzwischen mehrere Trainingsgruppen im Breitensport angeboten. Die Schwerpunkte im Kindertraining liegen im Gegensatz zu den Jugendlichen und Erwachsenen (Leistungs- bzw. Breitensport) hauptsächlich in der Disziplin, spielerischer Vielseitigkeit, Beweglichkeit und Konzentrationsschulung sowie dem Heranführen an den Meisterschaftsbetrieb, falls dies von den Eltern gewünscht wird.

Unsere Topsportler und Trainer besuchten schon hochrangigste Meisterschaften (Europaranglistenturniere, Weltranglistenturniere, Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und Olympiaqualifikationen) und Trainingslager in zahlreichen Ländern und Kontinenten: Ägypten, Belgien, Dänemark, Deutschland, Dubai, England, Frankreich, Griechenland, Holland, Italien, Korea, Kroatien, Lettland, Luxemburg, Mexiko, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, San Marino, Schottland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowenien, Slowakei, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Usbekistan und Vietnam.

Wir konnten dabei auf höchstem Level in Kyorugie und Poomsae z.B. 2 Bronzemedaillen bei der Kadetteneuropameisterschaft 2007 in Ungarn, Gold und Bronze bei der Clubeuropameisterschaft 2014 in der Türkei, 2 Bronzemedaillen bei der Poomsaeeuropameisterschaft 2017 in Griechenland oder auch Bronze bei der Studenteneuropameisterschaft 2017 in Portugal erringen, zahlreiche Top Ten - Plätze bei Grossveranstaltungen knapp ausserhalb der Medaillenränge unterstreichen das Niveau von Ausbildung und Aktiven.

Viel Wert wird auf die Gemeinschaft und soziale Kontakte gelegt, die Leistungssportler treffen während des ganzen Jahres Freunde aus anderen Vereinen und Ländern in zahlreichen Trainingslagern und weltweiten Meisterschaften. Für die Breitensportler stehen hingegen die gemeinsamen Ausflüge sowie gesellige Feiern im Vordergrund gemeinsamer Aktivitäten. Für die jungen Sportler sind ausserdem Vorführungen im Rahmen des ASVÖ-Familiensporttages, der Pillerseetaler Bummelnächte und des Sommernachtsfestes eine grosse Herausforderung, bei der in der Gruppe viel gemeinsam geprobt wird. Es wurden weiters schon Events wie Kletterabend, Schwimmen und Wandern aber auch Rodeln, Faschingsumzug, Trampolinspringen und Staffellauf organisiert, um den Spass an der Gemeinsamkeit zu stärken.

Neben der Gemeinsamkeit bleiben die Leitgedanken des Vereins aber einerseits die Lehre einer faszinierenden asiatischen Kampfkunst mit den erforderlichen körperlichen und geistigen Fähigkeiten und andererseits der Aufbau von Wettkampfsportlern bis hin zum höchsten Niveau von Europa- und Weltmeisterschaften und der Olympischen Spiele.