IMAGE Kader in der Weihnachtspause sehr aktiv
12.01.2020 - Hits : 60
Während der Weihnachtspause wurde die Zeit nicht nur zur Regeneration, sondern auch zur Verbesserung und Erweiterung der Fähigkeiten unserer Kadersportler fleissig genutzt. Nach dem schweisstreibenden... Read More...
IMAGE Vorbereitung für das Jahr 2020
05.01.2020 - Hits : 85
Die Kadersportler nutzten die Tage zwischen den Feiertagen , um sich gezielt auf die Anstehenden Events im neuen Jahr vorzubereiten.  So wurde in St.Jakob an der Körperlichen Fitness gearbeitet , um dann vom... Read More...
IMAGE Erfolgreiche Gürtelprüfung beendet Vereinsjahr
19.12.2019 - Hits : 107
19 SportlerInnen traten zur finalen Gürtelprüfung im Jahr 2019 an und der Fokus stand diesmal hauptsächlich beim Nachwuchs, aber auch einige internationale Kämpfer und Erwachsene stellten sich... Read More...
IMAGE WEIHNACHTSPAUSE
16.12.2019 - Hits : 99
Das letzte Breitensporttraining findet am Montag, 16.12.2019 statt, am Mittwoch die abschliessende Gürtelprüfung! Der Verein verabschiedet sich mit 20.12.2019 in die Weihnachtspause bis zum ersten... Read More...
IMAGE SVEN holt seine 4.Goldmedaille im Jahr 2019
16.12.2019 - Hits : 106
Beim PARK POKAL 2019 war erneut viel geboten, auf 10 Kampfflächen matchten sich über 1000 Starter im Sindelfingener Glaspalast. Das Fieberbrunner Team konnte zum Saisonabschluss nochmals 2 Medaillen zum... Read More...
Update: Terminplan 2020
26.11.2019 - Hits : 144
Die wesentlichsten bisher bekannten Termine wurden auf unserer Homepage unter "TERMINE" upgedatet, offen sind noch die Projektkadertrainingscamps, 1 oder 2 Technikturniere und 1 oder 2 Weltranglistenturniere... Read More...
IMAGE Generalversammlung 2019
25.11.2019 - Hits : 141
Wie gewohnt fand auch die 21. Generalversammlung 2019 des Taekwondoverein Fieberbrunns im Kreise der Vereinsmitglieder, Eltern, Sponsoren und Funktionäre in St. Jakob in Haus statt. Neben dem Rückblick... Read More...
IMAGE Paris war eine Reise wert - 2 Medaillen und 3 TOP 10 Plätze beim Weltranglistenturnier
19.11.2019 - Hits : 189
Angenehmerweise waren bei den FRENCH OPEN in Paris, einem G1-Weltranglistenturnier, Kampf und Technik am selben Wochenende ausgerichtet worden und so nahmen ANITA und MARTIN an der Poomsae und THORSTEN, MELISA und DAVID... Read More...
IMAGE Aus dem Trainingsalltag: Vorbereitung für Apchagi
07.11.2019 - Hits : 196
Grundvoraussetzungen für einen gute Apchagi sind neben der Beweglichkeit auch eine starke und stabile Rumpfmuskulatur sowie Feingefühl für den Beckeneinsatz. Als Vorbereitung für das korrekte... Read More...
IMAGE Nationalteam Technik in Stockerau
07.11.2019 - Hits : 176
Ein vorbereitendes Trainingslager für die FRENCH OPEN hatten die Kadermitglieder des österreichischen Poomsae-Nationalteams. ANITA (als Sportlerin) und MARTIN (als Trainer) waren dabei, um auch den neuen... Read More...
IMAGE Viel Betrieb im neuen Trainingsjahr
24.10.2019 - Hits : 232
Unsere bunt gemischte Truppe (knapp 6 bis 54 Jahre, Weissgurt bis 5. Schwarzgurt) hat heuer wieder einigen Zuwachs erfahren, die Jungen und Junggebliebenen haben schon viel Spass und sind bereits bestens im Vereinsleben... Read More...
IMAGE 7 neue Österreichische Meister aus Fieberbrunn
17.10.2019 - Hits : 348
In Fulpmes fanden die Staatsmeisterschaften in Kampf und Technik statt und trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle konnte unser Team tolle Leistungen zeigen. Am Samstag traten die Kämpfer an um die... Read More...
Vereinsausflug wird verschoben
27.09.2019 - Hits : 1037
Aufgrund der schlechten Wetterlage morgen (12 C° und Regen) wird der Vereinswandertag verschoben vorerst. Wegen der engen Termine die anstehen (Achensee , Staatsmeisterschaft....), ist ein Vereinsrodeln in Planung... Read More...

Willkommen

Gegründet wurde der Verein im Oktober 1998 vom heute noch aktiven Obmann Martin Seelos mit 82 Sportlern, die Trainingszeiten wurden bald von 2 auf 4 Tage pro Woche angepasst, im Jahr 2003 kam eine eigene Kindergruppe ab 6 Jahren dazu, bereits seit dem Jahr 2000 gibt es auch eigene Trainingseinheiten für die Talente in Wettkampf und Technik.

Die Schwerpunkte im Kindertraining liegen im Gegensatz zu den Jugendlichen und Erwachsenen (Leistungs- bzw. Breitensport) hauptsächlich in der Disziplin, der spielerischen Vielseitigkeit, Beweglichkeit und Konzentrationsschulung sowie dem Heranführen an Meisterschaften.

Die Altersbreite im Verein ist gross, unsere jüngsten Mitglieder starten mit knapp 6 Jahren, unser ältester Neueinsteiger kam mit 62 Jahren zu uns. Dies beweist, dass Taekwondo ein Sport für alle Altersgruppen ist, Sportmediziner loben die vielseitige körperliche und geistige Herausforderung als idealen Ausgleich für unseren stressigen Alltag.

Unsere Vereinssportler und -trainer besuchten schon  hochrangige Meisterschaften (Europaranglistenturniere, Weltranglistenturniere, Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und Olympiaqualifikationen) und Trainingslager in zahlreichen Ländern und Kontinenten: Ägypten, Belgien, Dänemark, Deutschland, Dubai, England, Frankreich, Griechenland, Holland, Italien, Kanada, Korea, Kroatien, Lettland, Luxemburg, Mexiko, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, San Marino, Schottland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowenien, Slowakei, Spanien, Taiwan, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Usbekistan und Vietnam.

Wir konnten dabei auf höchstem Level in Kyorugie und Poomsae z.B. 3 x Gold bei der asiatischen Poomsaemeisterschaft in Korea, Gold- und Silber bei der Schülerweltmeisterschaft (D), 2 Bronzemedaillen bei der Kadetteneuropameisterschaft (HUN), Gold und Bronze bei der Clubeuropameisterschaft (TUR), 2 Bronzemedaillen bei der Poomsaeeuropameisterschaft (GRE), Bronze bei der Studenteneuropameisterschaft (POR) sowie zahlreiche Top Ten - Plätze bei Grossveranstaltungen auf der ganzen Welt erringen.

Viel Wert wird auf die Gemeinschaft und soziale Kontakte gelegt, unsere Sportler treffen während des ganzen Jahres Freunde aus anderen Vereinen und Ländern bei Trainingscamps und weltweiten Meisterschaften. Daneben stehen die gemeinsamen Ausflüge sowie gesellige Feiern im Vordergrund gemeinsamer Aktivitäten, es wurden aber z.B. auch Events wie Vorführungen, Kletterabend, Schwimmen und Wandern oder Rodeln, Faschingsumzug, Trampolinspringen und Staffellauf organisiert, um den Spass an der Gemeinsamkeit zu stärken.

Neben der Gemeinsamkeit bleiben die Leitgedanken des Vereins aber einerseits die Lehre einer faszinierenden asiatischen Kampfkunst und andererseits der Aufbau von Wettkampfsportlern bis hin zu Grossturnieren.