Poomsae-News

1. Das letzte Trainingslager 2022 mit dem erweiterten Bundeskader Technik (Poomsae) fand in Stockerau statt, ANITA als Sportlerin und MARTIN als BLZ-Trainer für Westösterreich waren zusammen mit Bundestrainer MÜLLER und den Stützpunkttrainern Mitte und Ost an Samstag und Sonntag aktiv dabei. Vor allem an den Feinheiten der technischen Ausführung wie der Impulskette, den Ausführungswegen einer Technik und dem zugehörigen Gedankenbild wurde ausführlich gefeilt, abends fand dann die Besprechung mit dem Leistungssport- und Nominierungsausschuss für die Europameisterschaft 2023 statt.

   

2. Im Verein wird jetzt nach der Turniersaison verstärkt im technischen Bereich für die Gürtelprüfung am 21. Dezember trainiert, Formenlauf, Hanbonkyorugie, Bruchtestvorbereitung und Selbstverteidigung stehen auf dem täglichen Plan.

3. Parallel dazu startet die Vorbereitung auf die ersten Technikturniere 2023, bisher stehen die German Open in Hamburg vom 24.-26. Februar fest, ebenso die Tiroler Meisterschaften am 19. März. Dabei werden im Poomsaetraining am Freitag vermehrt die technischen Feinheiten und die saubere Ausführung ins Auge gefasst, um bei den Landesmeisterschaften mit einem grossen Team um die Mannschaftswertung mitreden zu können.