7 neue Österreichische Meister aus Fieberbrunn

In Fulpmes fanden die Staatsmeisterschaften in Kampf und Technik statt und trotz zahlreicher krankheitsbedingter Ausfälle konnte unser Team tolle Leistungen zeigen.

Am Samstag traten die Kämpfer an um die besten Österreicher zu ermitteln, dabei erzielte unser 8köpfiges Team mit  5 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze ein Spitzenresultat. In sehr schönen und spannenden Kämpfen holten sich THORSTEN, MELISA, SVEN, CELINA und MARKUS hochverdient die Goldmedaille, DAVID scheiterte erst im Finale ganz knapp mit 9:11 und gewann Silber, TOBIAS rundete mit einer Bronzemedaille das Ergebnis ab.

Am Sonntag war das im Aufbau befindliche junge Technikteam an der Reihe und zeigte grossteils schöne Leistungen, aber die starke Konkurrenz schläft auch nicht und zeigte diesmal noch wohin die Entwicklung gehen kann. MARIE-SOPHIE und NICK schafften trotzdem Bronze bei ihrem ersten Antreten im Paarlauf, BARBARA war leider mit einer Beinverletzung gehandicapt, liess trotzdem ihre starke Entwicklung aufblitzen und holte ebenfalls Bronze.

DAVID konnte in der starken Herrenklasse das Finale erreichen und wurde guter 5., ANITA liess ihrer Nationalteamkonkurrentin keine Chance und holte überlegen Gold, MARTIN ergatterte nach 5 Monaten Verletzungspause und kurzer Vorbereitungszeit ebenfalls Gold, im Paarlauf gelang ANITA und MARTIN Silber.

 

                               CELINA mit Kopftreffer

                     THORSTEN mit Cut - Treffer zur Weste

  

            ANITA holt Gold                                                          Mittagspause

                                            Medaillenregen