Tiroler Landesmeisterschaften Kampf

15 Sportler - 13 Medaillen, so liest sich die Vereinsstatistik bei den Tiroler Landesmeisterschaften im Freikampf. Unser verjüngtes Team konnte so manche tolle Überraschung erzielen, ebenso wurden aber vermeintlich sichere Goldmedaillen nicht erreicht - Taekwondo ist eben ein Sport voller Überraschungen und einmal nicht voll bei der Sache ist man auch schnell aus dem Turnier ausgeschieden. Sehr erfreulich, dass KOGLER SAMI in seinem erst 2. Turnier gleich seine erste Goldmedaille feiern konnte. Ebenso erfreulich konnte PERSCHINKA MARKUS seinen langjährigen Kontrahenten und Favoriten aus Südtirol im Finalkampf diesmal klar in die Schranken weisen und Gold gewinnen.

Die 5 Silbermedaillen erkämpften SINGER THORSTEN, TSCHURTSCHENTHALER DAVID, SCHERMER CELINA, MAURACHER DANIEL und JALBA JULIAN, die sich alle nach klar gewonnenen und stark gekämpften Vorrunden erst im Finale geschlagen geben mussten (Thorsten und Julian sogar nur mit 1 Punkt Unterschied).

6 Bronzemedaillen gingen ebenfalls nach Fieberbrunn, hier standen SINGER SVEN, JOVANOVIC MELISA, PERSCHINKA LISA, HAASE RAYA, WALTHER MATTEO und WALTHER JOSHUA auf dem Siegertreppchen, JOSHUA erkämpfte sich die Medaille dabei gleich in seinem ersten Turnier.

Viele der erlernten Techniken und Taktiken wurden schon gut umgesetzt, manche werden noch etwas Zeit brauchen, aber mit der gezeigten Freude und dem Spass am Sport und im Team werden auch die nächsten Ziele wieder erreicht werden.

WIR WÜNSCHEN ALLEN STARTERN VIEL FREUDE UND STOLZ MIT DEN ERKÄMPFTEN MEDAILLEN!!!

         Der Grossteil des Teams mit den hart erkämpften Medaillen

 

  

Joshua mit seinem 1.Sieg im 1.Turnier           Anna-Lena coacht Sami zur 1.Goldmedaille