2x Gold in Italien zum Saisonstart

Mehr als 1100 Teilnehmer waren beim INSUBRIA CUP in der Nähe von Mailand (ITA) auf den 10 Kampfmatten zu finden, darunter auch 4 unserer Vereinssportler, die sich bei den Trainingseinheiten besonders hervorgetan hatten. Klassen mit über 20 Startern waren keine Seltenheit, dementsprechend schwierig war es hier eine Medaille zu ergattern.

Die Rückkehr von Routinier Dani ins Kampfteam war noch von etwas Unsicherheit begleitet und die Taktik für ihn noch nicht voll umsetzbar. Mit etwas mehr Turnierroutine wird sich die Selbstsicherheit aber rasch wiederfinden lassen.

DAVID hatte wieder Auslosungspech und bekam, wie schon beim letzten Turnier, einen späteren Medaillengewinner in Runde 1. Auch hier braucht unser Sportler Zeit, um vor allem taktisch zu reifen.

Unsere 2 Projektsportler MELISA und THORSTEN machten ihre Sache beim ersten Antreten in der neuen Altersklasse ausgezeichnet, beide kämpften technisch vielfältig und souverän, alle Gegner hatten vom Beginn weg keine Chance und es wurden klare Siege bis zur Goldmedaille erkämpft.

In unserem Team hatten die Sportler mit Coach MARTIN viel Spass und alle erlebten gemeinsam ein tolles Wochenende in Italien.

 

HERZLICHE GRATULATION AN ALLE BETEILIGTEN UND VIEL ERFOLG BEI DEN NÄCHSTEN EVENTS!

 

                      Im Kreise des LZ TIROL

 

                      erster Erfolg im neuen Jahr